3D-Skulptur Kämpfende Mädchen

Das 3D-Modell kann interaktiv gedreht werden

3d model from artwork karl hofer

Lithografie „Kämpfende Mädchen“ (1923) des Künstlers Karl Hofer

Die Basis dieser Skulptur ist die Lithografie „Kämpfende Mädchen“ (1923) des Künstlers Karl Hofer. In mehreren Schritten wurde das virtuelle Modell reduziert. So konnte der Effekt einer polygonförmigen Oberflächenstruktur erzielt werden. Anschließend wurde das digitale 3D-Modell im 3D-Druck Verfahren in zwei Teilen ausgedruckt und zusammengefügt. Die Skulptur diente als Positiv für den später erfolgten Bronzeguss.

3d model from artwork karl hofer
Oberflächenreduzierung
Mädchen mit Puppe Bronzeguss